Object Management Anatomical Mapping

Bearbeiten von Objekten mit Konturierungsfunktionen

Hintergrund

Die Form eines Objekts kann mithilfe der verfügbaren Konturierungsfunktionen verändert werden.

Überprüfen der Objekte

Die Genauigkeit der Tools hängt von diversen Faktoren ab (z. B. dem Zoomfaktor). Wenn ein Objekt für weitere Behandlungsschritte verwendet werden soll, überprüfen Sie daher sorgfältig, ob das Objekt korrekt verändert wurde und für seinen zukünftigen Verwendungszweck geeignet ist.

Verfügbare Konturierungsfunktionen

Schaltfläche

Registerkarte

Beschreibung



Smart Shaper

Zum Ändern der Objektform in einem lokalen dreidimensionalen Umfeld.



Brush 3D (3D-Pinsel)

Zum Einzeichnen eines relevanten Bereichs (mit geometrischer 3D-Interpolation).



Zum Löschen eines markierten Bereichs vom Objekt (mit geometrischer 3D-Interpolation).



Brush 2D (2D-Pinsel)

Zum Einzeichnen eines relevanten Bereichs Pixel für Pixel.

Durch diese Option kann der Benutzer Strukturen ohne Interpolation korrigieren.



Zum Löschen eines markierten Bereichs vom Objekt.

Verwenden von Brush 3D



Smart Shaper verwendet multimodale Informationen zum Einzeichnen von Objekten, während Brush 3D (3D-Pinsel) die geometrische 3D-Interpolation zum Erstellen eines 3D-Objekts einsetzt. Diese 3D-Interpolation wird in der Grafik dargestellt und im Folgenden beschrieben:

(A) Aktion…

(B) Ergebnis

Einzeichnen von Objekten in parallelen Schichten

Software erstellt ein interpoliertes 3D-Objekt

Einzeichnen von Objekten in senkrechten Schichten

Software erstellt ein interpoliertes 3D-Objekt

Verwenden einer lokal beschränkten 3D-Interpolation

Software erstellt aus dem markierten Bereich nahtlos ein 3D-Objekt

Art.-Nr.: L60917-68DE

Fecha de publicación: 2018-11-20