Anatomical Mapping

Starten vom Anatomical Mapping



Schritt

1.

Wählen Sie im Content Manager einen Patientendatensatz aus.

2.

Wählen Sie Anatomical Mapping aus.

3.

Beim Öffnen von Anatomical Mapping werden die verfügbaren Bilder automatisch verarbeitet, d. h. das dargestellte Gewebe wird klassifiziert und anatomische Strukturen werden segmentiert.

4.

Nach Abschluss der automatischen Verarbeitung werden die Patientenbilder mit farbigen Überlagerungen versehen, die die Gewebetypen darstellen. Sie können diese Bilder anhand der Bildbetrachtungs-Schaltflächen eingehend prüfen.

Art.-Nr.: 60917-42DE

Fecha de publicación: 2017-10-18