HIP7

Inhaltsverzeichnis

HIP7-Workflows

Übersicht

HIP7 unterstützt die Navigation von Instrumenten während eines Hüftgelenkersatzeingriffs.

Sie können aus zwei verschiedenen Workflows wählen:

  • Cup and Leg (Pfannennavigation, Messung von Beinlänge und Offset)
  • Express Leg (Messung von Beinlänge und Offset)

HIP7-Workflow-Typen

Je nachdem, welchen Workflow-Typ Sie ausgewählt haben, müssen Sie wie nachstehend beschrieben registrieren:

WorkflowErforderliche Landmarken

Cup and Leg in Rückenlage

(Pfannennavigation und Messung von Beinlänge und Offset)

  • SIAS Behandlungsseite
  • SIAS intakte Seite
  • Proximales Femur (mit Messung der Beinlänge und des Offsets aktiviert)
  • Azetabuläre Kavität (gelenkbildende Oberfläche des Azetabulums)
  • Fossa acetabuli

Cup and Leg in Seitenlage

(Pfannennavigation und Messung von Beinlänge und Offset)

  • SIAS Behandlungsseite
  • Dornfortsatz von L5
  • Proximales Femur (mit Messung der Beinlänge und des Offsets aktiviert)
  • Azetabuläre Kavität (gelenkbildende Oberfläche des Azetabulums)
  • Fossa acetabuli

Express Leg

(nur Messung der Beinlänge und des Offsets)

  • Proximales Femur
  • Anteriorer Punkt auf dem knöchernen Azetabulumrand
  • Posteriorer Punkt auf dem knöchernen Azetabulumrand
Art.-Nr.: L60920-22DE

Ausstellungsdatum: 2020-06-08