SmartBrush

Table of Contents

Fortfahren

Schritt

1.

Sobald OK ausgewählt wird, verwendet die Applikation die Daten des eingezeichneten relevanten Bereichs als Startpunkt zur Erstellung eines 3D-Objekts mit den folgenden Eigenschaften:

  • Name: Nidus
  • Type (Typ): Malformation
  • Role (Funktion): Nicht definiert

2.

Das neue Objekt wird basierend auf dem relevanten Bereich und den Grauwerten im 3D-Bilddatensatz erstellt, der mit den 2D-DSA-Bildern koregistriert ist.

Wenn keine geeignete Segmentierung gefunden werden kann, wird das resultierende Objekt ein Schnittvolumen aus den definierten relevanten Bereichen sein.

Sie können weitere Einzeichnungen vornehmen oder das Objekt mit den verfügbaren Konturierungsoptionen weiter verfeinern.

  • Smart Brush (Smarter Pinsel): zur Verfeinerung kontrastverstärkter Bereiche.
  • Brush 3D (3D-Pinsel): zum Einzeichnen in Bereichen ohne Kontrastverstärkung.
  • Brush 2D (2D-Pinsel): für kleine lokale Änderungen.
  • Schwellenwert: zur Extraktion der kontrastverstärkten Gefäßdetails innerhalb des eingezeichneten Nidusobjekts, das für diese Funktion auch als relevanter Bereich verwendet werden kann.

3.

Wiederholen Sie die Schritte zum Einzeichnen einzelner Gefäßverzweigungen, um Arterien und Venen voneinander zu trennen.

Art.-Nr.: L60919-79DE

Date of issue: 2019-12-05